Kapitel 21: Ökologisch nachhaltiger Konsum und ungleiche Teilhabe

Ökologisch nachhaltiger Konsum bedarf der gesicherten Teilhabe

Ortrud Leßmann und Torsten Masson

Die Autoren kommen durch ihre Analysen zu der Kernbotschaft, dass ökologisch nachhaltiger Konsum der gesicherten Teilhabe bedarf: 

Ökologisch nachhaltiger Konsum ließe sich durch bessere Teilhabemöglichkeiten stärken, denn viele Menschen nehmen ihre Möglichkeiten, ökologisch nachhaltig zu konsumieren, als zu beschränkt wahr, um in Einklang mit ihren Einstellungen zu handeln. Wer sich der eigenen Teilhabe nicht sicher ist, zum Beispiel wegen eines instabilen Erwerbsverlaufs, dem fällt es schwer, die Bedürfnisse zukünftiger Generationen beim eigenen Konsum zu berücksichtigen.

Das Kapitel steht unter diesem Link als online-first Version zum Download bereit.

 

Arbeitspaket 18: Ökologisch nachhaltiger Konsum und Verwirklichungschancen

Das Arbeitspaket 18 „Ökologisch nachhaltiger Konsum und Verwirklichungschancen“ (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg [HSU]) erfüllt für die thematische Erweiterung des sozioökonomischen Berichtsansatzes sowohl eine konzeptionelle wie eine empirische Funktion. Konsum soll in sozioökonomischer Perspektive als Konsumhandeln verstanden werden. Das Konzept nachhaltigen Konsums soll mehrdimensional definiert und operationalisiert werden. Dabei ist zu klären, wie das Konzept der Verwirklichungschancen zur Analyse von Handlungsspielräumen ökologisch nachhaltigen Verhaltens genutzt werden kann.

Der empirische Teil konzentriert sich auf den Aspekt ökologischer Nachhaltigkeit und untersucht Zusammenhänge zwischen Motivationen zu umweltschonendem Verhalten, der ungleichen Verteilung materieller Ressourcen sowie tatsächlich realisierten umweltschonenden Konsummustern. Exemplarisch werden dabei Mobilitätsverhalten und umweltschonendes Konsumhandeln betrachtet. Die für das gleichfalls vom BMBF geförderte Projekt GeNECA erhobenen Daten der SOEP-Innovationsstichprobe ermöglichen eine Analyse der individuellen Möglichkeiten ökologisch nachhaltigen Konsums und deren ungleicher Verteilung sowie der Bedeutung von Umweltdiskursen für bewusste Differenzierungen alltäglicher Lebensführung.

BerarbeiterInnen des Arbeitspakets

Dr. Ortrud Leßmann (Helmut-Schmidt-Universität), Torsten Masson (Helmut-Schmidt-Universität) und Prof. Dr. Wenzel Matiaske (Helmut-Schmidt-Universität)

 
Ergebnisse
Web-Tabellen Kapitel 21 PDF
Web-Abbildung Kapitel 21 PDF
Vorträge
Leßmann, Ortrud/ Bartelheimer, Peter (2015): Inequality of What? Socioeconomic Reporting and Capability, Participation and Precariousness. Vortrag auf der Mini-Conference “Inequality of What? Social Monitoring and the Difficult Choice of Analytical Concepts and an Implementable Metric” im Rahmen der 27th annual meeting of the Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE) “Inequality in the 21st Century” vom 02.-04.07.2015 in London PDF
Leßmann, Ortrud (2015): Perspectives on Sustainable Consumption: Introduction. Vortrag beim Workshop am IUC Dubrovnik vom 20.-24.04.2015 PDF
Leßmann, Ortrud: Das soeb-Teilhabekonzept im Verhältnis zu Ansätzen der Lebensqualitätsforschung: 5 Thesen. Vortrag auf dem zweiten soeb-Werkstattgespräch "Über Teilhabe berichten" am 04./05.12.2014 in Göttingen. PDF
Leßmann, Ortrud (2014): Ungleichheit und nachhaltiger Konsum: Modell auf der Grundlage des Capability Ansatzes und empirische Analyse. Vortrag im Forschungsseminar des ifz (internationales Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen) in Salzburg, am 20.11.2014 PDF
Leßmann, Ortrud/ Masson, Torsten (2014): Inequality and Sustainable Consumption in Capability Perspective. Vortrag auf der International Conference for Consumer Research (ICCR) am 30.09.2014 in Bonn PDF
Leßmann, Ortrud/ Masson, Torsten (2014): Inequality and Sustainable Consumption in Capability Perspective. Vortrag auf der Tagung International Society for Quality of Life Studies (ISQOLS) conference in Berlin, 16.09.2014 PDF
Leßmann, Ortrud/ Masson, Torsten (2014): Inequality and Sustainable Consumption in Capability Perspective. Vortrag auf der Tagung Human Development and Capability Association (HDCA) conference in Athen am 03.09.2014 PDF
Leßmann, Ortrud/ Masson, Torsten (2014): Ökologisch nachhaltiger Konsum: eine empirische Analyse auf der Grundlage des Capability Ansatzes. Vortrag im Rahmen des soeb-Werkstattgesprächs „Konsum und Nachhaltigkeit in der Sozioökonomischen Berichterstattung“ am 02./03.06.2014 in Göttingen PDF
Leßmann, Ortrud (2015): Das soeb-Teilhabekonzept. Vortrag in der internen Werkstatt des Instituts für Personal und Arbeit an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, am 14.04.2014 PDF
Leßmann, Ortrud (2014): Was taugt der Capability Ansatz in der Messung des Lebensstandards?. Vortrag beim Zentrum für Zukunftsfragen (ZfZ) in Salzburg am 21.01.2014 PDF
Poster
Poster 21: Ökologisch nachhaltiger Konsum und ungleiche Teilhabe. PDF