Jahrestagung „Lebensqualitätsforschung zwischen Wissenschaft und Politikberatung“

Eine Bestandsaufnahme der „Lebensqualitätsforschung zwischen Wissenschaft und Politikberatung“ versuchte die Sektion Soziale Indikatoren der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

(DGS) mit ihrer Jahrestagung am 1. und 2. Oktober 2015 in Berlin. Die Tagung wurde in Zusammenarbeit mit dem soeb-Verbund durchgeführt. Für die Veranstalter hatten Jan Delhey (Sektionssprecher Soziale Indikatoren, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg) und Peter Bartelheimer drei Leitfragen vorgegeben: Was wissen wir über die gesellschaftspolitische Gestaltbarkeit des guten Lebens? Wie stellt sich Lebensqualität in Deutschland (und Europa) empirisch dar? Welche Konzepte zur Lebensqualitätsforschung bieten sich an?

Den Anlass, sich des Konzepts der Lebensqualität aus wissenschaftlicher Sicht neu zu vergewissern, gab die Initiative der Bundesregierung zum Bürgerdialog „Gut leben in Deutschland – was uns wichtig ist“. Damit soll die Empfehlung der Enquête-Kommission des Deutschen Bundestags „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ umgesetzt werden, in der laufenden Legislaturperiode ein Indikatorensystem zu entwickeln, anhand dessen die Bundesregierung über Stand und Fortschritt von Lebensqualität in Deutschland berichtet und an dem sich ein Aktionsplan zur Verbesserung der Lebensqualität orientiert.

Die wissenschaftlichen Beiträge der Tagung behandelten Teilhabe und Prekarität als konzeptionelle Bezugspunkte für die Messung von Lebensqualität und empirische Ansätze für die regional vergleichende und mehr-dimensionale Messung von Lebensqualität in Deutschland und Europa. Im Panel „Lebensqualität als Politikziel“ unter Beteiligung der Bertelsmann-Stiftung und des Bundeskanzleramts standen die „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen und die Regierungsinitiative „Gut leben in Deutschland“ zur Diskussion.

Das Programm und die Vorträge finden Sie im rechten Downloadbereich.

 

Veranstalter

Prof. Dr. Jan Delhey, Sektionssprecher Soziale Indikatoren, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg: j.delhey@ovgu.de.

Dr. Peter Bartelheimer, Forschungsverbund Berichterstattung zur sozioökonomischen Entwicklung in Deutschland: peter.bartelheimer@sofi.uni-goettingen.de.

Dokumente
Programm PDF
Vorträge
Bartelheimer, Peter: Teilhabe - eine Idee von Lebensqualität PDF
Delhey, Jan/ Steckermeier, Leonie: Der GoodLife Index. Ein neuer Vorschlag zur Messung von Lebensqualität. PDF
Frericks, Patricia: Die gesellschaftliche Gestaltung des guten Lebens: Ökonomische Teilhaberechte durch den Wohlfahrtsstaat im internationalen Vergleich PDF
Gerleigner, Susanne/ Langmeyer, Alexandra N.: Child Well-Being. Entwicklung eines Indikators zur Messung des Wohlergehens von Kindern in drei wesentlichen Sozialisationskontexten: Familie, Schule und Peers. PDF
Goebel, Jan/ Kottwitz, Anita: Messung prekärer Wohlfahrtslagen. PDF
Kroll, Christian: Sustainable Development Goals: Are the rich countries ready? PDF
Noll, Heinz-Herbert: Politikziel Lebensqualität? Ein Kommentar PDF
Schmid, Alfons/ Neisen, Vera/ Sattarova, Liliya: Regionales Well-­being. Intra-­und interregionaler Vergleich für die Metropolregionen Frankfurt/RheinMain und Stuttgart PDF