Arbeitspaket 16: Schichtspezifische Konsumniveaus und -strukturen

Im Arbeitspaket 16 „Schichtspezifische Konsumniveaus und -strukturen“ (Irene Becker, Empirische Verteilungsforschung) werden Ergebnisse eines Zusatzmoduls der Verteilungsanalyse genutzt, um die in Arbeitspaket 15 nach sozioökonomischen Haushaltsgruppen aggregierten Konsumstrukturen privater Haushalte nach Einkommensklassen geschichtet auszuweisen. Neben dem scientific use file der Einkommens- und Verbraucherstichprobe (EVS) 2008 sollen die mit dem Sozio-ökonomischen Panel (SOEP) bisher nur im Jahr 2010 erhobenen Haushaltsausgaben herangezogen werden. Verglichen werden Konsumquoten und Anteile einzelner Ausgabearten an den Konsumausgaben. Darüber hinaus wird für den unteren Einkommensbereich untersucht, ob neben dem Konsum auch langlebige Gebrauchsgüter finanziert werden konnten und inwieweit neben der Befriedigung von Grundbedürfnissen auch soziale und kulturelle Teilhabe möglich ist.

 

Bearbeiterin des Arbeitspakets

Dr. Irene Becker (Empirische Verteilungsforschung)

 
Ergebnisse
Web-Tabellen Kapitel 18 PDF
Veröffentlichungen
Becker, Irene: Konsumteilhabe bei staatlicher Mindestsicherung vor und nach Hartz IV. soeb-Working-Paper 2015-3. PDF
Becker, Irene: Einkommen, Konsum und Sparen nach Quintilen des Haushaltsnettoeinkommens - Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2008. soeb-Working-Paper 2014-2. PDF
Vorträge
Becker, Irene (2014): Einkommen, Vermögen und Konsum. Vortrag im Rahmen des soeb-Werkstattgesprächs "Über Teilhabe berichten" am 04./05.12.2014 in PDF
Poster
Poster 18: Konsumteilhabe nach Wohlstandsschichten – verbreitete Defizite. PDF